Sportphysiotherapie in Innsbruck - mit Hilfe verschiedener Mittel

Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie zielt nicht nur auf den Leistungssportler ab. Sport und Bewegung als Medizin ist für mich das Mittel, um den Körper bestmöglich zu unterstützen.

Ob im Reha-Krafttraining nach einer Sportverletzung oder bei den rückenstärkenden Übungen für den kreuzschmerzgeplagten Büroangestellten: Gezielte Aktivität – auf die Bedürfnisse abgestimmtes Training -  sehe ich als eines meiner wichtigsten Tools.

 

Wichtig im sportphysiotherapeutischen Prozess sind zuerst das Erkennen und Herausfiltern von muskulären Schwächen und Dysbalancen, wie Verkürzungen oder Instabilitäten, um dann gezielt mit Stärkungs-, Mobilisierungs- oder Koordinationstraining ausgleichend gegensteuern zu können.