Physiotherapie besteht aus manueller Therapie für mehr Wohlbefinden

 

Manuelle Therapie

Das Wort "Manuelle Therapie" leitet sich vom lateinischen "Manus" (die Hand) ab:

mein wichtigstes Werkzeug, wenn es um mein sprichwörtliches "Handwerk" geht.

In der Manuellen Therapie wird also Hand angelegt. Ich arbeitet mit verschiedensten Zielsetzungen, die auf Basis der ärztlichen Diagnosenstellung und der physiotherapeutischen Befundaufnahme definiert werden.

Mit meinem Handwerkszeug aus diversen manuellen Techniken arbeite ich je nach Notwendigkeit an Faszien, Muskeln, Sehnen oder Gelenken. 

Neben der Mobilisierung von Gelenken und dem Lösen von Blockaden in der Wirbelsäule wirken Bindegewebsmassage (BGM), Triggerpunktbehandlungen, Querfriktionen an Sehnen und Faszientechniken lindernd und befreiend auf den Körper.