Physiotherapie via Funktioneller Myodiagnostik durchgeführt von Mike Männer in Innsbruck

FMD (Funktionelle Myodiagnostik)
Applied Kinesiologie

Der menschliche Körper ist ein komplex arbeitendes System. Er ist in der Lage einzelne Störungen zu kompensieren und auszugleichen. Erst das Zusammentreffen mehrerer belastender Faktoren führt zum Ausbruch der Erkrankung. Um eine grundlegende Besserung oder Heilung zu erzielen, ist es nötig, nicht nur die Symptome zu behandeln. Es ist essentiell die einzelnen störenden Einflüsse zu identifizieren und zu behandeln oder zu beseitigen. Funktionelle Myodiagnostik (FMD) ermöglicht diese Zusammenhänge zu erkennen und somit der Erkrankung auf den Grund zu gehen.

FMD ist eine vorwiegend diagnostische Methode. Die Testung einzelner Muskeln und Beobachtung deren Reaktion auf bestimmte Reize erlauben einen Einblick in die funktionellen Zusammenhänge bzw. Störungen des Organismus. Der Muskeltest erfolgt nach genau definierten, aus der Physiologie und Sportwissenschaft stammenden, Kriterien.

Mit Hilfe von FMD können Störfaktoren identifiziert, Zusammenhänge erkannt, die passende Heilmethode gefunden und die Wirksamkeit der Therapie überprüft werden. Der Patient kann dies im Rahmen des Muskeltest am eigenen Leib spüren: 

Copyright: IMAK - Interdisziplinär Manuell Analytisch Kausal

Ärztegesellschaft für Funktionelle Myodiagnostik